Ob bei der ersten Benutzung oder sogar bei der Vorführung: Der erste Kontakt mit dem Dusch-WC ist nicht selten mit einem lustigen Aha-Erlebnis verbunden. So auch bei einem deutschen Besucher der Swissbau-Messe in Basel.

«Am Messestand wurden die Gebrauchsanweisungen besonders von deutschen und französischen Besuchern aufmerksam durchgelesen, da unsere Nachbarn mit Dusch-WCs weniger vertraut sind. Spätestens bei der Erklärung der «Intimreinigung» wirkte der eine oder andere etwas gehemmt und schloss sich unauffällig der staunenden Menge an. Nicht so ein sehr neugieriger deutscher Mittvierziger, der sich besonders für die Mechanik des Vorführ-Closomats interessierte. Versehen mit einem durchsichtigen Plastikdeckel war das Gerät bereit zur Vorführung.

Der Messebesucher öffnete die Schutzabdeckung um die Düse für den Duschsstrahl besser begutachten zu können und betätigte gleichzeitig die Spülung – ruckzuck war die Ausstellung für diesen Kunden zu Ende! Ich hingegen freute mich, genau diesen Closomat später kaufen zu können. Nun steht er in meinem Badezimmer und verrichtet gute Dienste. Na gut, einem meiner Gäste ist beim letzten Grillabend das gleiche Malheur passiert …» (Peter Gerber, aufmerksamer Beobachter und Closomat-Besitzer aus Luzern)