Wer ein Dusch-WC kaufen will, hat die Qual der Wahl: Nahezu jeder namhafte Sanitärhersteller bietet heute Toiletten mit integrierter Dusch-Funktion an. Doch welche Produkte sind wirklich empfehlenswert, und wovon sollten Sie eher die Finger lassen? In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wo sich bei Dusch-WCs die Spreu vom Weizen trennt.

Dusch-WC kaufen © YAKOBCHUK VIACHESLAV/Shutterstock.com

© YAKOBCHUK VIACHESLAV/Shutterstock.com

Dusch-WCs: Wellness in den eigenen vier Wänden

Wasserstrahl statt Papierorgien? Im fernen Japan ist das gang und gäbe, während wir Europäer am WC meist noch geduldig Papier falten. Doch langsam ändern sich die Gewohnheiten. Wer es einmal probiert hat, ist überrascht, wie wohltuend und – man kann es ruhig sagen – luxuriös sich die Wasserreinigung über der Toilette anfühlt!

Für das Wellness-Erlebnis im eigenen Badezimmer sollten Sie bereit sein, ein wenig Geld zu investieren. Qualität hat ihren Preis, dafür kauft man ein gutes Dusch-WC nur einmal im Leben. Damit Sie wirklich Freude daran haben, sollten Sie beim Kauf eines Dusch-WCs auf jedes kleinste Detail achten. Denn oft sind es vermeintliche Kleinigkeiten, die zwischen echter Qualität und Mittelmass unterscheiden!

Dusch-WC kaufen – darauf kommt es an:

1. Ergonomisches Design

Damit Sie bequem und aufrecht auf der Toilette Platz nehmen können, sollte die Sitzfläche horizontal und nicht nach vorne geneigt sein. Achten Sie darüber hinaus auf eine ausreichend breite Auflagefläche für Gesäss und Oberschenkel!

2. Kraftvoller Duschstrahl

Der Duschstrahl muss kräftig genug sein, damit Sie wirklich sauber werden – anstatt einfach nur nass. Dazu benötigt das Dusch-WC ein kraftvolles Pumpensystem und hochwertige Spezialdüsen. Viele Modelle verfügen über nur bis zu drei Düsen, besser sind allerdings fünf. Der so erzeugte Duschstrahl ist kraftvoll und effektiv, zugleich fühlt er sich auf der Haut angenehm weich an. Intensität und Temperatur des Wasserstrahls sollten sich individuell regulieren lassen.

3. Versenkbare Duschdüsen mit Selbstreinigungsfunktion

Wenn Sie ein Dusch-WC kaufen, dann achten Sie unbedingt auf ein ausgereiftes Hygiene-System! Während der Toiletten-Benutzung darf kein Schmutz auf die Duschdüsen gelangen. Idealerweise sind sie in Ruhestellung hinter einer Edelstahlblende verborgen und werden erst unmittelbar vor dem Duschen ausgefahren. Gute Modelle verfügen zudem über eine Selbstreinigungsfunktion.

4. Ausgereifter Spülmechanismus

Damit Sie immer über einer rundum sauberen Toilettenschüssel duschen, braucht die Toilette einen effektiven Spülmechanismus. Achten Sie darauf, dass auch der obere Rand der Toilettenschüssel gründlich mit Wasser bespült wird! Nur wenn die Spülung die gesamte Schüssel lückenlos erfasst, bleibt Ihre Toilette immer hygienisch rein. Achten Sie darauf, dass die Spülung automatisch ausgelöst wird. So wird sichergestellt, dass die Toilette vor dem Duschen immer hundertprozentig sauber ist.

5. Hygienische Warmwasserbereitung

Damit auch das Warmwasser im Boiler zuverlässig keimfrei bleibt, sollte es in regelmässigen Abständen automatisch auf mindestens 70° Celsius erwärmt werden.

6. Lady-Dusche

Generell sollten Sie auf einen senkrechten – und keinesfalls nach vorne geneigten – Duschstrahl achten, wenn Sie ein Dusch-WC kaufen. Denn nur so wird sichergestellt, dass kein Schmutzwasser an den weiblichen Intimbereich gelangen kann. Premium-Modelle verfügen ausserdem über eine spezielle Lady-Dusche mit einem anatomisch angepassten und besonders weichen Wasserstrahl.

7. Wellness-Funktionen

Moderne Dusch-WCs bieten Ihnen verschiedene Wellness-Funktionen wie einen wechselwarmen, kreisenden oder pulsierenden Duschstrahl. Sie fördern das Wohlbefinden – vor allem bei Beschwerden wie Verstopfung oder Hämorrhoiden sehr zu empfehlen!

8. Effektive Geruchsabsaugung

Angenehm ist es, wenn Ihnen und anderen Toiletten-Benutzern „dicke Luft“ erspart bleibt. Achten Sie daher auf eine leistungsstarke Geruchsabsaugung, wenn Sie ein Dusch-WC kaufen. Bei vielen Modellen ist sie direkt in den Schüsselrand integriert.

9. Angenehm temperierter Warmluftföhn

Was nass wird, muss auch wieder trocken werden. Für einen effektiven und zugleich angenehmen Föhnvorgang sollte die Luft-Temperatur beim Föhnen stufenweise reduziert werden: Je trockener die Haut wird, desto weniger warm fühlt sich dann die Luft an.

10. Softclose-Sitzgarnitur und automatische Sitzerkennung

Achten Sie bei WC-Sitz und WC-Deckel auf eingebaute Dämpferelemente, die ein hartes Aufschlagen verhindern. Bei guten Modellen reicht ein kurzes Antippen, um Brille oder Deckel widerstandslos hochzuklappen oder zu schliessen. Praktisch ist auch eine automatische Sitzerkennung: Moderne Dusch-WCs registrieren, ob jemand auf der Toilette sitzt – erst dann kann die Dusch-Funktion ausgelöst werden. Das verhindert unbeabsichtigte Wasserfontänen.

11. Einfache, komfortable Bedienung

Viele Menschen sind sich über den Kauf eines Dusch-WCs unsicher. Der Grund: die vermeintlich komplizierte Technik. Die Sorge ist aber unnötig! Während manche japanische Hersteller den Toiletten-Benutzer mit bis zu 20 Knöpfen verwirren, kommen die bei uns verfügbaren Modelle üblicherweise mit nur ganz wenigen Knöpfen oder Tasten aus. Sie lassen sich intuitiv bedienen, ohne dass Sie erst stundenlang Anleitungen studieren müssen. Alternativ verfügen moderne Dusch-WCs über eine Fernbedienung, die Sie bequem im Sitzen betätigen können. Am Markt finden Sie darüber hinaus Dusch-WCs mit grossen Ellbogentasten im Rückenbereich, die besonders einfach zu bedienen sind – auch von Personen mit feinmotorischen Einschränkungen.

12. Verzicht auf technischen Pipapo

Weniger ist oft mehr: Gute Hersteller gestalten ihre Dusch-WCs bewusst minimalistisch, ohne viel technischen Schnickschnack. Der kommt nur am japanischen Markt gut an: Dort verfügen Dusch-WCs häufig über zahlreiche Sonderfunktionen, etwa eine Klang-Kulisse, um Toilettengeräusche zu übertönen. Ebenfalls verzichtbar ist in unseren Breiten eine Toiletten-Sitzheizung. Die braucht es nur, wenn das Dusch-WC in unbeheizten Räumen steht.

13. Zuverlässiger Kundenservice

Neben Design und Funktion der Toilette ist auch der Kundenservice vor Ort ein entscheidender Punkt, wenn Sie überlegen ein Dusch-WC zu kaufen. Hochwertige Produkte halten Jahrzehnte, bestimmte Verschleissteile können sich allerdings abnutzen. Es ist daher wichtig, dass Sie unkompliziert und rasch Ersatz anfordern können. Bei Störungen sollte Ihnen der Hersteller einen umgehenden Reparatur-Service garantieren.

14. Besichtigung vor Ort möglich?

Bevor Sie ein Dusch-WC kaufen, sollten Sie sich wirklich sicher sein, dass das Modell Ihren Ansprüchen gerecht wird. Ideal ist es, wenn Sie die Toilette direkt vor Ort beim Hersteller besichtigen und „probesitzen“ können – Duschen inklusive! Denn neben allen technischen Feinheiten und Details ist beim Kauf eines Dusch-WCs vor allem eines wichtig: Ihr Bauchgefühl. Das passende Dusch-WC haben Sie gefunden, wenn Sie auf der Toilette sitzen und wissen: Ja, genau das ist es!